Der 12. Compedal Tourenlauf am 10. Februar startete für die Läuferinnen und Läufer der Tourenklasse mit einem Fußmarsch. Fotos: Brunner Images

Der 12. Compedal Tourenlauf am 10. Februar startete für die Läuferinnen und Läufer der Tourenklasse mit einem Fußmarsch. Fotos: Brunner Images

150 Teilnehmer beim 12. Compedal Tourenlauf

Assling: Ingemar Wibmer und Susanne Mair gewinnen bei Top-Bedingungen.

Am Samstag, 10. Februar, fand in Assling der 12. Compedal Tourenlauf statt. Bei Top-Bedingungen nahmen insgesamt 150 Läuferinnen und Läufer teil, davon sechs Damen und 37 Herren in der Tourenklasse, die um Punkt 12 Uhr bei der Firma Brüder Unterweger startete.

Die Läufer bewältigten zunächst einen Fußmarsch zur Kirche St. Korbinian, wo dann die Schi angeschnallt wurden, weiter ging es über den Sonneckhof zum Wildpark Assling. Bereits auf dieser Strecke setzten sich die späteren Sieger Ingemar Wibmer und Susanne Mair von ihren Verfolgern ab. Vom Wildpark Assling ging es über die Skipiste zur Liftbergstation und weiter über die Skispur zur Compedal Skihütte und über eine kleine Zusatzschleife zur Koster Hütte.

Am höchsten Punkt – hier hatte Ingemar Wibmer beinahe zwei Minuten Vorsprung auf den zweitplatzierten Felix Kastner – wurden die Ski abgefellt und eineinhalb Kilometer Forstweg bergab bewältigt. Gut 80 Höhenmeter unter dem Ziel bei der Compedal Skihütte fellten die Teilnehmer wieder auf und liefen in Richtung Ziel. In der Wechselzone und mit der kurzen Abfahrt wurde es noch einmal spannend: Felix Kastner verringerte seinen Rückstand extrem und schlussendlich blieben Ingemar Wibmer (Endzeit: 01:00:25) nur noch 17 Sekunden Vorsprung. Nach dieser spektakulären Aufholjagd freute sich ein sichtlich erschöpfter Felix Kastner mit einer Zeit von 01:00:42 über Platz zwei.

Er war am vergangenen Samstag der Schnellste: Ingemar Wibmer gewinnt den 12. Compedal Tourenlauf.
Erschöpft, aber glücklich: Nur 17 Sekunden hinter Ingemar Wibmer lief Felix Kastner durchs Ziel.

In der Damenklasse holte Susanne Mair einen klaren Start-Ziel-Sieg und erreichte eine Endzeit von 01:13:17. Die Cadet- und Junior-Klasse gewann Andreas Niederwieser mit einer Zeit von 01:11:10.

Die 107 Hobbyläufer gingen den Compedal etwas lockerer an und bewältigten 620 Höhenmeter vom Wildpark bis zur Compedal Skihütte, über den Sieg entschied die Mittelzeitwertung. Den Bewerb gewann Andreas Egger vor Mario Duregger und Mathias Niederwieser.

Sie legte einen klaren Start-Ziel-Sieg hin: Susanne Mair war die Schnellste bei den Damen.

Link: Ergebnisliste

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren