Norbert Mariacher ist Tiroler Meister im Mehrkampf

Bei den Hallenmeisterschaften in Innsbruck holte der Zwölfjährige seinen vierten Meistertitel.

Am vergangenen Sonntag, 11. Februar, gewann Norbert Mariacher in Innsbruck bei den Tiroler Hallenmeisterschaften im Mehrkampf der Wertung Schüler MU14 seinen bereits vierten Tiroler Meistertitel in diesem Jahr.

Nach dem Gewinn der Goldmedaillen über 60 Meter Hürden, im Weitsprung und im Hochsprung überzeugt der zwölfjährige Nachwuchsathlet der Sportunion Raika Lienz auch im Vierkampf. 13 Tiroler Jungathleten waren in den Bewerben 60 Meter Sprint, Hochsprung, Weitsprung und Kugelstoßen am Start.

Norbert Mariacher (Mitte) musste sich dem zweitplatzierten David Smith aus Innsbruck nur im 60 Meter Sprint geschlagen geben. Dritter wurde Barnaby Sellers aus Brixlegg.

Der Schüler der NMS Egger-Lienz gewann die Disziplinen Hochsprung (1,57 Meter), Weitsprung (4,89 Meter) und Kugelstoßen (3 Kilogramm, 10,29 Meter). Im 60 Meter Sprint (8,35 Sekunden) musste er sich nur dem Innsbrucker David Smith um eine Hundertstelsekunde geschlagen geben. Mit überlegenen 2159 Punkten wurde er Tiroler Vierkampfmeister 2018 in der Halle. David Smith, TS Innsbruck, auf Rang zwei, musste sich mit 1978 Punkten zufrieden geben. Barnaby Sellers, SV Brixlegg, kam auf 1782 Punkte und belegte Platz drei.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren