Verkehrsunfall mit Eigenverletzung in Lienz

Am 21. April gegen 19:30 Uhr lenkte eine 25-jährige Osttirolerin ihren Pkw in Lienz auf der Dr. Hans Liebherr-Straße in Richtung Bürgeraustraße. Aus bisher noch unbekannter Ursache kam die Lenkerin dabei mit ihrem Pkw ins Schleudern, geriet über den linken Fahrbahnrand hinaus, prallte vorerst gegen das Heck eines vorschriftsmäßig abgestellten Lkw und in weiterer Folge noch gegen eine Plakatwand.

Die 25-Jährige wurde von Passanten aus dem Fahrzeug geborgen und nach einer notärztlichen Versorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das BKH Lienz gebracht. An ihrem Auto entstand Totalschaden, der Lkw und die Plakatwand wurden ebenfalls erheblich beschädigt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?