Die Lienzer Bergretter und das spendenfreudige Sunnseitner Racingteam bei der Übergabe des Akjas. Foto: Bergrettung

Die Lienzer Bergretter und das spendenfreudige Sunnseitner Racingteam bei der Übergabe des Akjas. Foto: Bergrettung

Ein Akja für die Bergrettung vom Sunnseitner Racingteam

Das 2000-Euro Geschenk wurde bei der Grillpool-Challenge gesammelt und jetzt überreicht.

Mittlerweile ist die Grillpool-Challenge nicht mehr ganz so herausfordernd wie in jenen kühlen Spätwintertagen, in denen das „Sunnseitner Racingteam“ mit Obmann Daniel Brugger ins kühle Nass sprang und neben Fleisch- und Biergenuss auch gleich für einen guten Zweck spendete. Der Riedlhof in Patriasdorf wurde damals kurzfristig zum „Wellnesstempel“ umfunktioniert und die stolze Summe von 2000 Euro der Bergrettung gewidmet, zum Kauf eines neuen Rettungsschlittens. Wir haben berichtet. Im Zuge des „Hoffestes beim Riedlbauer“ wurde am Pfingstwochenende der Akja offiziell an Thomas Zimmermann von der Bergrettung Lienz überreicht.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
chiller336

hut ab - super gmacht burschn ??????????