Glocknerkreis: Letzte Bauphase startet am 16. Juli

Abschluss der Arbeiten am zweispurigen Kreisverkehr an der B100 im November.

Foto: BBA Lienz

Der Glocknerkreis an der Drautalstraße B100 im Gemeindegebiet von Nußdorf-Debant und Lienz wird zweispurig ausgebaut. Am 16. Juli startet die dritte und letzte Bauphase. Der Umbau des Glocknerkreises dauert bis November dieses Jahres.

In den vergangenen sechs Wochen wurde der neue Anschluss der B 107a Großglocknerstraße Abzweigung Lienz an den Kreisverkehr errichtet. In der jetzt folgenden dritten Bauphase wird im südlichen und östlichen Baustellenbereich gearbeitet. Im Zuge dessen erfolgt die Entfernung des Mantelrohres der Transalpinen Ölleitung im Bereich der B100 Querung sowie anschließend die Neuerrichtung der Zufahrt zum Liebherr-Areal.

Aufgrund dieser Arbeiten sind in diesem Bereich die südliche Gemeindestraße und die B100 gesperrt. Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen über die bereits fertiggestellte Anbindung der B 107a Abzweigung Lienz und die B 107 bzw. umgekehrt. Aus Richtung Kärnten kommend ist die Drautalstraße B100 bis Höhe Waude Gardens befahrbar. „Die Arbeiten gehen weiterhin planmäßig voran. Die Verkehrsabwicklung hat bislang problemlos funktioniert“, zieht der Leiter des Baubezirksamts Lienz, Harald Haider, Bilanz.

Ziel des zweispurigen Ausbaus des Glocknerkreises ist, den Verkehr auf der gerade zu Stoßzeiten stark frequentierten Drautalstraße B100 flüssiger zu machen. 1,3 Millionen Euro sind für das Gemeinschaftsprojekt der Landesstraßenverwaltung, der Marktgemeinde Nußdorf-Debant, der Stadtgemeinde Lienz und diverser Infrastrukturträger veranschlagt.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
spezi vor 1 Woche

Schneller??? Das glaubt wahrscheinlich niemand. Wer den Verkehr Richtung Lienz kennt, der weiß, dass die Staus nicht durch den Kreisverkehr entstehen. Wer ist eigentlich für die Koordination der Baustellen in Lienz verantwortlich? Vielleicht ist das auch bewusst gemacht, damit mehr mit dem Fahrrad fahren...😉