Virgen: Osttirolerin bei Autounfall schwer verletzt

Eine 36-jährige Osttirolerin fuhr am 10. August gegen 11.55 Uhr mit ihrem Pkw auf der Virgental-Landesstraße von Virgen kommend in Richtung Matrei. Dabei kam die Frau auf einem laut Polizeibericht „übersichtlichen und geraden Straßenabschnitt“ aus ungeklärter Ursache links von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und blieb schwer beschädigt im Straßengraben liegen. Die 36-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch Ersthelfer und das Rote Kreuz wurde sie ins Krankenhaus Lienz eingeliefert. Am Fahrzeug entstand schwerer Sachschaden.