Spende für Sozialsprengel nach Grillpool-Challenge

Die Krampusgruppe Abfaltersbach überraschte die Sprengelstube mit einem Scheck.

Andreas Brunner, Gabriel Rauchegger, Katrin Ortner, Benjamin Meßner und Martha Theurl. Foto: Sozialsprengel Assling-Anras-Abfaltersbach

Die Spendenübergabe liegt zwar schon ein bisschen zurück, sie ist uns trotzdem eine kurze Meldung wert. Im Sommer erfasste die „Grillpool-Challenge“ – eine Internet-Aktion, die sich über soziale Netzwerke schnell verbreitete – auch Osttiroler Betriebe und Vereine. Man nominierte sich gegenseitig und stellte sich der Herausforderung, innerhalb einer Woche selber einen Pool zu bauen, eine Grillparty zu organisieren, das Ganze auf Film festzuhalten und letztendlich für einen guten Zweck zu spenden.

Im August wurde die Krampusgruppe Abfaltersbach vom Brauchtumsverein Strassen zur „Grillpool-Challenge“ nominiert. Der Erlös aus der Aktion – 500 Euro – kam auf Wunsch der Krampusgruppe den Tagesgästen der Sprengelstube zu Gute. An Ideen, das Geld sinnvoll einzusetzen, fehlt es der Sprengelstuben-Leiterin Katrin Ortner nicht. Dringend benötigte Bewegungsmaterialien für die Aktivierung der Tagesgäste können nun angeschafft werden.


Die Tagesbetreuung „Sprengelstube“ in Abfaltersbach ist eine gemeindeübergreifende, wertvolle und wichtige Ergänzung zu den mobilen Angeboten für ältere Menschen in ganz Osttirol.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren