Nußdorf-Debant verliert in Nötsch mit 4:1

Im Spiel am 21. Oktober agierten die Gailtaler vom Start weg aggressiv und gingen bereits in der Anfangsphase durch Marjan Kropiunik in Führung. Augenblicke später erhöhte der ehemalige Rapid Lienz-Spieler auf 2:0. Nach dem Anschlusstreffer von David Schett keimten bei den Osttirolern Hoffnungen auf, die aber wenige Minuten später wieder zunichte gemacht wurden. Zunächst sah Peter Klancar wegen anhaltender Kritik die gelb-rote Karte und mit der nächsten Aktion sorgte erneut Marjan Kropiunik für den dritten Nötsch-Treffer. Nach dem Seitenwechsel kontrollierten die Hausherren das Spiel und markierten in der Schlussphase durch einen von Christian Dlopst verwandelten Elfmeter den 4:1 Endstand.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren