Oberlienz gewinnt Derby gegen Matrei 1b

4:1 unterlagen die Iseltaler bei ihrem sportlichen Ausflug in das Sonnendorf.

Im Spiel am 20. Oktober musste sich Oberlienz-Keeper Ewald Jans bereits nach wenigen Minuten gewaltig strecken, um einen Kopfball von Daniel Resinger nach einem Corner im letzten Moment noch über die Latte zu lenken. Danach übernahmen aber die Hausherren, bei denen Routinier Thomas Unterassinger ein gelungenes Comeback feierte, immer mehr das Kommando und nach 13 Minuten brachte Mario Steiner nach idealer Vorarbeit von Martin Walter seine Elf in Führung. Die Oberlienzer hatten kurz darauf Pech als ein Distanzschuss von Bernd Gander lediglich ans Aluminium klatschte. Kurz vor dem Pausenpfiff zeichnete sich Matrei-Keeper Markus Gander mit einem tollen Reflex bei einem Schuss von Mario Steiner aus kurzer Distanz aus.

Lang hielten die jungen Matreier das Spiel in Oberlienz offen. Doch am Ende entschieden die Hausherren das Derby klar für sich. Foto: Brunner Images

Auch nach dem Wiederanpfiff drängten die Hausherren auf den zweiten Treffer, aber kurz nachdem Bernd Gander eine Riesenchance vergeben hatte, schlugen die jungen Iseltaler zu. Raphael Wibmer stellte nach einem blitzsauberen Konter auf 1:1. Die ersatzgeschwächten Gäste, erstmals mit dem erst 15-jährigen Johannes Kratzer in der Startelf, hielten danach das Spiel offen, ehe rund 20 Minuten vor dem Schlusspfiff der Druck der Oberlienzer wieder zunahm. In der 80. Minute sorgte dann der Ex-matreier Lukas Wibmer für die erneute Führung der Rohracher-Elf. In den letzten Minuten ließen die Kräfte bei den ab der 80. Minute numerisch unterlegenen Iseltalern immer mehr nach und Julian Gomig bescherte seiner Elf mit zwei weiteren Treffern am Ende noch einen klaren 4:1 Erfolg.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren