Thal/Assling feiert in Seeboden ersten Auswärtserfolg

Die Elf von Markus Hanser trat beim Spiel am 20. Oktober gegen den SV Seeboden sehr selbstbewusst auf und ging nach zwanzig Minuten bereits in Führung. Nach toller Vorarbeit von Lukas Juen fälschte Denis Kerrniqi den Schuss von Pascal Kofler zum 1:0 ins Tor ab. Und die Osttiroler legten nach einer halben Stunde gleich den nächsten Treffer nach, Tobias Trojer erhöhte mit einem sehenswerten Schuss von der Strafraumgrenze auf 2:0. Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit sah Arnes Besic die gelb-rote Karte. Assling nützte die numerische Überlegenheit geschickt und hatte noch zwei Riesenchancen, die Seeboden-Keeper Christoph Eigenberger aber vereitelte. Es blieb beim verdienten 2:0.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren