Euregio Kalender 2019 mit Osttiroler Beteiligung

Sechs HobbyfotografInnen aus dem Bezirk Lienz kamen mit ihren Bildern in die Auswahl.

Wie schon für die Euregio-Kalender 2017 und 2018 suchte die Europaregion Tirol, Südtirol und Trentino gemeinsam mit der Bevölkerung für das Jahr 2019 winterliche und herbstliche Bilder aus allen drei Landesteilen. Im Rahmen eines Fotowettbewerbs reichten motivierte Bürgerinnen und Bürger der Europaregion mehr als 500 Aufnahmen ein, unter denen die besten rund fünfzig im Kalender abgedruckt werden.

Unter den erfolgreichen Hobbyfotografinnen und -fotografen finden sich auch vier Mitglieder des Fotoclub Lienz. Marlies Gliber, Markus Kozubowski, Simon Baumgartner und Sarah Klaunzer-Sporer sind mit insgesamt sechs Bildern im Fotokalender vertreten, sehr zur Freude von Obmann Michael Breschan. Außerdem schafften auch Gudrun Plattner aus Tristach und Hans Bergmann aus Strassen den Sprung in den Kalender.

Oberbachernspitze (Croda Fiscalina), Sextner Dolomiten. Foto: Hans Bergmann
Feldarbeit. Foto: Markus Kozubowski
Stille Drau. Foto: Sarah Klaunzer-Sporer
Herbstwald am Hochstein. Foto: Sarah Klaunzer-Sporer
Über den Dächern von Lienz. Foto: Marlies Gliber
Zettersfeld. Foto: Marlies Gliber
Pustertaler Höhenstraße. Foto: Simon Baumgartner
Neualplseen, Zettersfeld. Foto: Gudrun Plattner

Beim Tag der offenen Tür im Landhaus Innsbruck, der traditionell anlässlich des Nationalfeiertags am 26. Oktober stattfindet, wird der Euregio-Kalender 2019 der Öffentlichkeit präsentiert. Eine digitale Version des Kalenders ist online verfügbar.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren