Kärntner Weihnachtsbaum vor dem Rathaus in Wien

Eine 150 Jahre alte und 28 Meter hohe Fichte aus Metnitz schmückt den Rathausplatz.

Ein gutes Dutzend Forstarbeiter der MA 49 und zwei Kräne sind Dienstagvormittag ausgerückt, um die Wiener auf die Weihnachtszeit einzustimmen: Der heurige Christbaum wurde auf dem Rathausplatz aufgestellt. Die Fichte wurde mithilfe eines Sattelschleppers aus der Gemeinde Metnitz in Oberkärnten nach Wien transportiert und wartet nun auf ihre Schmückung.

„Er ist sicher der schönste Baum in ganz Oberkärnten“, begründete MA 49-Forstdirektor Andreas Januskovecz die Auswahl gegenüber der APA. Dabei wäre es gar nicht so leicht, den richtigen Baum für die Bundeshauptstadt zu wählen, denn dieser habe gewisse Voraussetzungen zu erfüllen: „In erster Linie muss er den Wienerinnen und Wienern gefallen, das ist das Allerwichtigste“. Darüber hinaus müsse er aber auch in der Nähe einer Straße gewachsen sein, die mit Sattelschlepper und Kran für die Abholzung und den Transport gut erreichbar sei, führte Januskovecz aus.

Es ist schön, warm und weihnachtet – auf dem Rathausplatz in Wien wurde am 6. November ein Christbaum aus Kärnten aufgestellt. Foto: APA

Bereits seit 1959 wird der Baum für den Wiener Rathausplatz immer von einem anderen Bundesland gespendet. Nach den Vorarlbergern im vergangenen Jahr sind heuer die Kärntner dran. Das jeweilige Forstamt wird dann mit der Suche nach dem besten Baum beauftragt. Dieses Jahr stammt die 28 Meter hohe Fichte aus einem Wald des Bistums Gurk in der Gemeinde Metnitz im Bezirk St. Veit an der Glan. Das Bistum habe ihn dem Land Kärnten angeboten. „Heuer haben wir einen sehr alten Baum, der nur langsam gewachsen ist“, erklärte Januskovecz, denn der nunmehrige Weihnachtsbaum hat sich 150 Jahre Zeit gelassen. Jener im vergangenen Jahr habe in nur 70 Jahren die gleiche Höhe erreicht.

Die Beleuchtung des Baumes – die sogenannte Illuminierung – wird am 17. November um 17.30 Uhr durch den Wiener Bürgermeister Michael Ludwig und den Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser (beide SPÖ) vorgenommen. Bis dahin laufen die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt am Rathausplatz – er öffnet seine Tore am 16. November – auf Hochtouren. Der Christbaum selbst wird mit 2.000 LED-Lichtern geschmückt.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren