Spektakuläre Bilder einer Reise um die Welt

Philipp Benedikt und Melanie Fritzer berichten in Irschen von einem besonderen Erlebnis.

Um die Welt zu reisen ist ein alter Traum der Menschen, nicht erst seit Jules Verne, dessen Held Phileas Fogg in 80 Tagen den Globus umrundete. Weltreisen sind auch heute noch faszinierend, weil sie die Buntheit und Vielfalt unseres Planeten zu einem Gesamtbild verdichten, das unweigerlich Staunen auslöst. Und genau das kann man von einem Vortrag am 17. November beim Dorfwirt in Irschen erwarten, wo Philipp Benedikt und Melanie Fritzer erzählen und zeigen, was sie auf ihrer Reise um die Welt gesehen und erlebt haben.

Melanie Fritzer in Indien. Sie und ihr Freund Philipp Benedikt haben nicht nur die Welt umrundet, sondern auch spannende Bekanntschaften geschlossen. Fotos: Philipp Benedikt

Die beiden haben tatsächlich den Globus umrundet, sind fast ein Jahr lang um die Welt gereist und haben daraus nicht einfach ein Urlaubserlebnis gemacht, sondern eine intensive Erfahrung, die sie „Our-World.Experience“ nennen. Reisen wird nämlich vor allem dann zu einem unvergesslichen Erlebnis, wenn man in die Kulturen der bereisten Länder und Kontinente intensiv eintaucht und das Leben der Menschen vor Ort authentisch kennenlernt. Genau das haben Philipp und Melanie gemacht. Interessante Projekte und spannende Begegnungen machten ihre Weltreise zu einer ganz besonderen Erfahrung, die sie mit dem Publikum teilen.

Pulsierende Großstädte, spektakuläre Landschaften, überraschende Blickwinkel und spannende Geschichten – das verspricht der Reisevortrag von Philipp und Melanie in Irschen.

Und noch etwas macht den Vortrag herausragend: Philipp Benedikt ist Profifotograf. Seine Bilder spielen in einer anderen Liga als der Selfie-Einheitsbrei diverser Reiseblogs. Was die Besucher im Bärenwappensaal in Irschen erwartet, ist also Reisefotografie vom Feinsten, begleitet von informativen und spannenden Geschichten aus aller Welt. Wer keine Zeit hat, im Kräuterdorf vorbeizuschauen, kann es sich auch auf dem Sofa bequem machen und die Stationen von „Our-World.Experience“ auf dolomitenstadt.at nachlesen. Wir haben Philipp und Melanie auf ihrer Reise um die Welt nämlich publizistisch begleitet.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
PhilippBenedikt

Falls also wer Lust und Zeit haben sollte, los gehts um 20:00! Freuen uns, Philipp & Melanie :)

hoerzuOT

Die Fotos sind erstklassig!!