Haselwanter-Schneider zu Liste Fritz-Chefin gewählt

Andrea Haselwanter-Schneider ist die neue Obfrau der Tiroler Oppositionspartei Liste Fritz. Die Klubchefin der Liste im Landtag wurde am Samstag beim Bürgertag auf der Villa Blanka in Innsbruck mit 98,3 Prozent der Delegiertenstimmen gewählt. Die 50-Jährige tritt damit die Nachfolge von Gründer Fritz Dinkhauser an, der am Donnerstag seinen endgültigen Rückzug aus der Politik erklärt hatte. „Ich werde demütig mit dieser Verantwortung umgehen“, meinte Haselwanter-Schneider nach Verkündung des Ergebnisses. Die Diplom-Krankenschwester und promovierte Pädagogin war sowohl bei der Landtagswahl 2013 als auch beim Urnengang im heurigen Jahr als Spitzenkandidatin der Liste angetreten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren