Mit der Fee Acordia in den literarischen Advent

Am 3. Dezember um 17.00 Uhr liest Melanie Unterreiner in der Lienzer Stadtbücherei.

Die Stadtbücherei Lienz öffnet auch heuer eine ganze Reihe von Buchdeckeln in ihrem „Literarischen Adventkalender“. Zum Auftakt der Veranstaltungreihe liest die Jungautorin Melanie Unterreiner aus ihrem Buch „Acordia – wenn die Kinder schlafen gehen, können sie die Traumfrau sehen“. Große und kleine Zuhörer sind eingeladen, mit der Autorin eine Phantasiereise mit allen Sinnen zu erleben und sich von Düften, Klängen und schönen Geschichten überraschen zu lassen.

Melanie Unterreiner ist Erziehungswissenschaftlerin und hat ein Kinderbuch geschrieben, das beim Einschlafen hilft. Foto: privat

„Beim Schreiben lasse ich meine kindliche Seele sprechen. Als Erziehungswissenschaftlerin versuche ich mit ‚Acordia‘ Kindern und Eltern das Zubettgehen zu erleichtern. Ich möchte die Vorstellungskraft der Kinder beflügeln und so Angst in Mut wandeln. Mittels der Macht der Träume können Kinder neue Welten entdecken, Lösungen für Probleme finden und sich selbst neu erfinden.“ So beschreibt Melanie Unterreiner ihr Buch. Acordia ist ein Land der Feen und die Traumfrau, um die es in diesem Kinderbuch geht, lebt als Lea Fröhlich tagsüber auf der Erde und nachts im Feenland. Nur wenn dieses Land der Phantasie regelmäßig von Kindern in ihren Träumen besucht wird, gerät Acordia nicht in Vergessenheit.

Auf Kinder und Eltern wartet also ein traumhafter – und kostenloser – Lesenachmittag ab 17.00 Uhr am 3. Dezember in der Lienzer Stadtbücherei.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren