Ein Schwerverletzter nach Unfall in Ainet

Ein Traktor samt Anhänger kippte um, als ein Pkw von hinten auffuhr.

Am 13. Dezember gegen 17:36 Uhr lenkte ein 20-jähriger Osttiroler einen Traktor mit Anhänger auf der B108, Felberntauern-Bundesstraße, im Gemeindegebiet von Ainet in Richtung Lienz als ein 58-jähriger Autolenker aus bisher ungeklärter Ursache von hinten auf den Anhänger auffuhr. Dadurch kam der Traktor ins Schleudern und kippte auf die rechte Seite um. Der Lenker des Traktors konnte sich vor dem Umkippen durch einen Sprung aus dem Fahrzeug retten und zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Der Traktorlenker rettete sich durch einen Sprung aus dem Fahrerhaus und wurde leicht verletzt.

Der Pkw-Lenker wurde durch den Aufprall schwer verletzt, zunächst ins BKH Lienz und später in das UKH Klagenfurt gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Felbertauern Bundesstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme total gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Lienz und Ainet, Rettung, Notarzt und Polizei.

Schwer verletzt wurde der Lenker des Pkw, der von hinten auf den Anhänger des Traktors aufgefahren war. Fotos: Brunner Images