Kals: Frau starb nach 7-Meter-Sturz von Balkon

Aus bisher unbekannter Ursache stürzte am 18. Dezember 2018 gegen 17.00 Uhr eine 73-jährige Holländerin in Großdorf (Gemeindegebiet Kals am Großglockner) vom Balkon ihres Einfamilienhauses sieben Meter in die Tiefe und schlug auf dem asphaltierten Vorplatz auf.

Ein in der Nähe arbeitender 48-jähriger Mann hörte den dumpfen Aufprall, fand die schwerverletzte Frau vor dem Haus und verständigte die Rettungskräfte. Nach der Erstversorgung wurde die Holländerin mit dem Notarzt-Hubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen, wo die Frau am Mittwochnachmittag, 19. Dezember, ihren schweren Verletzungen erlag.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren