Eine schöne Bescherung! Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler der NMS Egger-Lienz beschenken zwölf hilfsbedürftige Familien aus Osttirol.

Eine schöne Bescherung! Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler der NMS Egger-Lienz beschenken zwölf hilfsbedürftige Familien aus Osttirol.

Weihnachtsüberraschung für hilfsbedürftige Familien

Schülerinnen und Schüler der NMS Egger-Lienz verwandelten sich in Weihnachtsengel.

Eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung erlebten heuer zwölf Familien mit Unterstützungsbedarf in Osttirol. Initiiert von Religionslehrerin Michaela Steiner machten sich 215 Schülerinnen und Schüler in zwölf Klassen der NMS Egger-Lienz Gedanken, wie man diese Familien, die mit sehr wenig auskommen müssen, beschenken könnte. Unterstützt von Lehrpersonen und Eltern wurden wunderschöne Packerln gebastelt und im Rahmen einer Weihnachtsfeier am Freitag, 21. Dezember im Turnsaal der Schule an das Rote Kreuz übergeben. Bezirksgeschäftsführer Andreas Stotter bedankte sich bei Direktorin Gabriele Schwab und den fleißigen „Engeln“ für die großartige Idee und die Unterstützung von sozialen Härtefällen. Rotkreuz-Mitarbeiter Raimund Gander avancierte mittlerweile ebenfalls zum Weihnachtsengel und sorgte für die pünktliche Zustellung der feinen Überraschung.

Raimund Gander, Michaela Steiner und RK-Bezirksgeschäftsführer Andreas Stotter mit zwei Weihnachtsengelchen der NMS Egger-Lienz. Fotos: ÖRK Osttirol/Erlacher
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren