Volksschulkinder aus Gaimberg präsentieren stolz ihre Schwimm-Zertifikate im Hallenbad Lienz. Links Kursleiterin Verena Steiner, rechts Direktorin Maria Thor-Frank. Foto: ÖWR

Volksschulkinder aus Gaimberg präsentieren stolz ihre Schwimm-Zertifikate im Hallenbad Lienz. Links Kursleiterin Verena Steiner, rechts Direktorin Maria Thor-Frank. Foto: ÖWR

Gaimberger Volksschüler übten Schwimmen in Lienz

Weil ihr Turnsaal umgebaut wurde, trainierten die Kids mit der Wasserrettung im Hallenbad.

Weil der Turnsaal der Volksschule Grafendorf, Gemeinde Gaimberg, umgebaut wurde, hüpften 30 Volksschulkinder vor Weihnachten nicht auf ihre Turnmatten, sondern in die Becken des Lienzer Hallenbades, wo die Österreichische Wasserrettung (ÖWR) den Kids als Alternative zum Turnunterricht einen Schwimmkurs anbot. Drei Schwimmlehrer sorgten vom 23. November bis zum 19. Dezember für Verbesserungen auf allen Leistungsstufen.

Während Nichtschwimmer mit ersten Schwimmbewegungen vertraut gemacht wurden, lernten Wasserratten das Kraulen und natürlich durften auch die Baderegeln nicht fehlen. Kursleiterin Verena Steiner zog eine stolze Bilanz: „Es wurden einige Prüfungen abgenommen, nämlich fünf Frühschwimmer, zehn Freischwimmer und sieben Fahrtenschwimmer!“. Maria Thor-Frank, Direktorin der VS Grafendorf, bedankte sich bei der Wasserrettung: „Es ist wohl das schönste Kompliment an einen äußerst gelungenen Schwimmkurs, wenn die Kinder voller Stolz sofort zeigen wollen, was sie gelernt haben.“

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren