„Wir sind die einzige Alternative zu Schwarz-Blau.“

Stephan Bertel steigt für die FSG gegen AK-Präsident Erwin Zangerl in den Ring.

Leicht hat es Stephan Bertel im Wahlkampf für die bevorstehende Arbeiterkammerwahl nicht. Der Betriebsrat bei Sandoz steigt für die Fraktion Sozialistischer GewerkschafterInnen (FSG) gegen ein schwarzes Schwergewicht in den Ring. Sein Hauptkontrahent ist der ÖVP-Titelverteidiger Erwin Zangerl, der laut Bertel „zwar gegen die türkis-blaue Bundesregierung poltert, sie aber im Wahlkampf medial und finanziell unterstützt hat.“

Der sozialdemokratische Gewerkschafter zählt deshalb plakativ die „Umfaller“ der ÖVP-Fraktion auf: „60-Stunden-Woche, Zerschlagung der Sozialversicherung und damit eines der besten Gesundheitssysteme der Welt, Abschaffung der Notstandshilfe und somit quasi Einführung von Hartz IV in Österreich, Schwächung der betrieblichen Mitbestimmung, Abschaffung des Jugendvertrauensrates – diese Liste lässt sich noch länger fortsetzen.“ Noch kritischer sieht Bertel die Freiheitlichen: „Dass die Blauen gleichzeitig die Interessensvertretung der Arbeitnehmer abschaffen wollen und dennoch bei der Wahl dafür antreten ist geradezu absurd.“

Stephan Bertel ist Spitzenkandidat der Roten bei der Arbeiterkammerwahl in Tirol. Foto: ÖGB

Im Bezirk Lienz gehen die roten GewerkschafterInnen mit folgendem Team ins Rennen: Martin Strasser (Betriebsrat im Bezirksaltenheim Lienz), Anke-Maria Korb (Sozial- und Gesundheitssprengel Lienz), Reingard Tragseil-Presslaber (Anita Dr. Helbig GmbH), Emanuel Walder (SW Umwelttechnik), Herbert Niederbacher (ÖBB), Peter Ritscher (Liebherr), Meik Oberrainer (Loacker) und Robert Müller (Post AG).

Die Kammer für Arbeiter und Angestellte für Tirol (AK Tirol) ist die gesetzliche Interessensvertretung aller Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Tirol. Alle fünf Jahre wählen die Mitglieder der AK Tirol 70 Kammerrätinnen und Kammerräte. Diese bilden die Vollversammlung, das oberste Gremium der AK Tirol. Die nächste Wahl zur Vollversammlung findet vom 28. Jänner bis einschließlich 07. Februar statt.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren