Eishockey-Play off: Halbfinal-Duelle stehen fest

In der Kärntner AHC Division 2 West beginnt nun die „fünfte Jahreszeit“.

Nachdem der UEC Leisach aus Spielermangel zum Nachtragsspiel gegen den UEC Sparkasse Lienz nicht antreten wird, stehen die endgültigen Duelle im Halbfinale der Kärntner AHC Division 2 West fest.

Die Lienzer Eislöwen zählen zu den Favoriten für den Aufstieg in die Finalrunde. Foto: Brunner Images

Im ersten Halbfinale kommt es zum Talbodenderby zwischen den Lienzer Eislöwen und dem UEC Leisach. Der Gewinner des Grunddurchganges aus der Dolomitenstadt geht dabei als klarer Favorit in dieses Duell. Die beiden bisherigen Saisonspiele konnten die Eislöwen für sich entscheiden.

Auch im zweiten Semifinale gibt es mit dem EC Virgen einen Favoriten. Die Wölfe treffen auf den Nachbarn aus Prägraten und feierten in dieser Saison bisher zwei klare Siege. Allerdings brennen die Black Devils auf Revanche und wollen es den Wölfen so schwer wie möglich machen.

Obwohl es in beiden Duellen jeweils einen Favoriten gibt, weiß man aus Erfahrung, dass in den Play Offs alles möglich ist und es immer wieder zu Überraschungen kommt.

Nun die Termine für die ersten beiden Spiele (gespielt wird im „best of three“ Modus, also wer zuerst zwei Spiele gewonnen hat, steigt ins Finale auf:

Freitag 1. Februar:  
19:30 Uhr: UEC Sparkasse Lienz – UEC Leisach (wetterbedingt auf Sonntag verschoben!)
20:00 Uhr: EC Virgen – EC Black Devils Prägraten (wetterbedingt auf Sonntag verschoben!)

Sonntag 3. Februar:
19:00 Uhr, Eisarena Lienz: UEC Sparkasse Lienz – UEC Leisach
18.00 Uhr, Eisstadion Niedermauern: EC Virgen – EC Black Devils Prägraten

Dolomitenstadt.at wird in gewohnter Art und Weise von diesen Duellen berichten, und für die Eishockey Cracks heißt es ab sofort „Let's get ready to rumble“!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Hot doc

Die Spiele morgen werden wohl dem Wetter zum Opfer fallen.