Gemeinsam mit dem Bus zum Bauernbundball

Die Jungbauernschaft/Landjugend Osttirol organisiert die Anreise nach Innsbruck.

Der Bauernbundball ist der größte Ball Westösterreichs – für ballbegeisterte Osttirolerinnen und Osttiroler, die das Ereignis nicht verpassen wollen, organisiert die Landjugend/Jungbauernschaft des Bezirks die gemeinsame Anreise per Bus. Foto: Die Fotografen

Am Freitag, 8. Februar, findet im Innsbrucker Congress wieder das größte Ballereignis Westösterreichs statt: der Bauernbundball. Im heurigen Jahr treten neben den Grubertalern und dem Ebbser Kaiserklang auch die Draufgänger und Melissa Naschenweng auf. Für Osttirolerinnen und Osttiroler, die den Ball nicht verpassen wollen, organisiert die Jungbauernschaft/Landjugend Osttirol einen Bus zur gemeinsamen Anreise. Der Bus startet um 15:30 Uhr in Matrei und fährt in weiterer Folge über Lienz und das Pustertal nach Innsbruck.

Interessierte können sich bei Bezirksgeschäftsführer Kai Putzhuber telefonisch unter 0664 2808090 bis 5. Februar anmelden. Die Hin- und Retourfahrt kostet 19 Euro, außerdem gibt es im Bus um weitere 19 Euro die Eintrittskarte für den Bauernbundball (ohne Sitzplatz). „Der Bauernbundball ist der größte Ball des Landes. Im Congress Innsbruck sorgen zehn Musikgruppen für beste Stimmung und um Mitternacht begeistern die Rumer Muller mit ihrem Brauchtum. Dabeisein lohnt sich also!“, ist sich Bezirksleiterin Manuela Leiter sicher.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren