Jenny Veiter (Lehrling Metalltechnik) betreute die Schülerinnen aus den Neuen Mittelschulen Abfaltersbach, Sillian und Egger Lienz bei ihrem Schnuppertag im Werk. Fotos: Liebherr Haustechnik GmbH Lienz

Jenny Veiter (Lehrling Metalltechnik) betreute die Schülerinnen aus den Neuen Mittelschulen Abfaltersbach, Sillian und Egger Lienz bei ihrem Schnuppertag im Werk. Fotos: Liebherr Haustechnik GmbH Lienz

Girls‘ Day bei Liebherr mit spielerischen Akzenten

Acht Mädchen schnupperten praxisorientiert in eine technische Welt hinein.

Eine Reihe von Osttiroler Unternehmen – darunter wie berichtet die Tischlerei Forcher – nützten den Girls‘ Day 2019 am 26. April, um Schülerinnen von der Attraktivität einer technikorientierten Berufsausbildung zu überzeugen. Auch der größte Arbeitgeber im Bezirk – das Liebherr-Werk in Lienz – lud Mädchen ein, einen Blick auf die Lehrlingsausbildung und die Berufsmöglichkeiten im Konzern zu werfen.

Insgesamt acht Schülerinnen der dritten Klassen der Neuen Mittelschulen Abfaltersbach, Sillian und Egger Lienz nutzten die Chance und schnupperten einen Tag lang in die Liebherr-Arbeitswelt hinein. „Wir möchten Mädchen von heute als hochqualifizierte weibliche Fachkräfte von morgen für die faszinierende Welt der Technik begeistern“, erklärt Petra Saiger-Kurzthaler, die Koordinatorin der Liebherr-Lehrlingsausbildung.

Niklas Schwaiger (Lehrling Elektrotechnik) erklärte den Schülerinnen eine Wechselschaltung auf der Stecktafel.

Also erhielten die Schülerinnen viel Raum zum Ausprobieren, Anfassen und Mitmachen. Dabei tauchten die Mädchen in die faszinierenden Welten der Metall-, Elektro- und Kunststofftechnik ein und fertigten als besonderes Highlight ihr eigenes Brettspiel. Das Gelernte wurde direkt in die Praxis umgesetzt und die Schülerinnen erfuhren hautnah, wie viel Spaß das Arbeiten an technischen Aufgabenstellungen macht. „Besonders gut hat mir gefallen, dass wir selbst ein Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel aus Metall gefertigt haben und dieses dann auch mit nach Hause nehmen durften“, resümierte die zwölfjährige Hanna nach dem Schnuppertag.

Aktuell werden 26 Lehrlinge, darunter fünf Mädchen, bei Liebherr in Lienz ausgebildet. Dabei werden die Auszubildenden mit viel Praxisbezug auf das Berufsleben vorbereitet. Gruppenreisen, Workshops und Sportveranstaltungen bringen zusätzlichen Spaß in den Arbeits- und Schulalltag bei Liebherr.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren