Der Bezirksausschuss auf dem Weg ... Foto: JB/LJ Osttirol, Peter Leiter

Der Bezirksausschuss auf dem Weg ... Foto: JB/LJ Osttirol, Peter Leiter

Jungbauern bringen Landleben in die Stadt

Festumzug und Genussfest am 19. Mai in Lienz stehen unter dem Motto „Erlebnis Osttirol“.

Der Festtag beginnt um 9.30 Uhr mit einer Feldmesse am Johannesplatz, musikalisch umrahmt von der Bläsergruppe der Jungbauernmusikkapelle. „Erlebnis Osttirol“ – welche Bedeutung hat das Motto der Veranstaltung für die 36 Ortsgruppen der Jungbauernschaft/Landjugend Osttirol und welches besondere Erlebnis findet man in der eigenen Gemeinde? „Unsere Ortsgruppen haben sich in den letzten Wochen eifrig auf diesen Tag vorbereitet und ihre Wägen aufgebaut und gestaltet. Einem abwechslungsreichen Umzug mit Pferdegespannen und Oldtimertraktoren steht somit nichts mehr im Wege“, berichtet Bezirksobmann Simon Staller. Der Umzug startet um 11.15 Uhr und wird von den Fahnenabordnungen aus ganz Tirol angeführt, mit dabei sind auch die Musikkapellen Huben, Sillian und Bannberg.

Der Festumzug führt von der alten Versteigerungshalle, über die Fischwirtbrücke, den Iselkai und die Schweizergasse zur Defregger-Straße. Anschließend zieht man weiter durch die Messing- und Rosengasse bis zum Hauptplatz, dann wieder zurück zum Gelände der alten Versteigerungshalle. Achtung: Die Muchargasse ist für den Verkehr ab 8.30 Uhr, die restliche Umzugsstrecke von 11.15 bis 13.15 Uhr, gesperrt.

Ab 10.30 Uhr rauchen auf dem Hauptplatz die Töpfe der Genussfest-Köche. Besucher können sich mit regionalen Köstlichkeiten und Spezialitäten verwöhnen lassen. Es gibt Tiroler Jahrling aus dem Smoker, Rindsbraten, Wildspezialitäten, Spargelsuppe und natürlich Osttiroler Schlipfkrapfen. Kuchen, Kaffee und frische Kiachln servieren die Osttiroler Bäuerinnen.

Für musikalische Unterhaltung sorgt die Lienzer Tanzlmusik und die Genussstandln vom Stadtmarkt bieten jede Menge Köstlichkeiten für zu Hause an. „Wir veranstalten heuer zum ersten Mal ein Genussfest am Lienzer Hauptplatz. Uns ist es wichtig, die Bevölkerung auf unsere hervorragenden heimischen Lebensmittel aufmerksam zu machen. Und bei dieser Auswahl an regionalen Speisen und Getränken ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei!“, verspricht Manuela Leiter, Bezirksleiterin der JB/LJ Osttirol.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren