Klare Niederlage von Assling in Greifenburg

Vom Anpfiff weg entwickelte sich am 25. Mai eine sehr kampfbetonte Partie. Die Oberkärntner, die mit einem vollen Erfolg einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt machen wollten, erwischten den besseren Start und gingen nach zwanzig Minuten durch Johannes Schönegger in Führung. Obwohl die Asslinger sich redlich mühten, kamen sie an diesem Tag einfach nicht so richtig ins Spiel und so blieb es nach 45 Minuten bei diesem Spielstand. Auch nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Hausherren diesmal sehr effizient und erhöhten durch Vladan Petrovic auf 2:0. Der Greifenburger Stürmer sorgte wenige Minuten später für klare Fronten in diesem Spiel und traf nach Zuspiel von Marcel Pirker zum 3:0.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren