Radzug von Villach über Tarvis nach Jesenice

Italien, Slowenien und Kärnten rücken durch eine neue Zugverbindung näher zusammen. Ein Radzug der ÖBB verkehrt seit diesem Wochenende zwischen Villach, Tarvis und Jesenice. Das Mobilitätsprojekt im Dreiländereck soll besonders Radfahrer ansprechen. Die ÖBB-Züge haben genügend Platz für 120 Fahrräder. Projektpartner sind ÖBB, Land Kärnten, Kärnten Werbung und Tourismuspartnern der Nachbarregionen Friaul-Julisch-Venetien und Slowenien. Dank der neuen Verbindung können Radfahrer am Wochenende und an Feiertagen etwa um 8.15 Uhr von Villach nach Tarvis fahren und von dort den 41 Kilometer langen Radweg entlang der Save bis nach Jesenice benutzen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren