Osttirol: Serie von Autoeinbrüchen geht weiter

Nach dem Muster mehrerer Diebstähle in den letzten Wochen in Sillian, Leisach und Lavant schlug am 6. Juli zwischen 14:15 und 14:35 Uhr ein bisher unbekannter Täter auf einem abgelegenen Parkplatz in Dölsach die Seitenscheiben von zwei Fahrzeugen ein und entwendete Handtaschen und andere Wertgegenstände.

Bei einem weiteren Auto fand der Täter einen auf dem rechten Vorderreifen abgelegten Fahrzeugschlüssel, sperrte das Fahrzeug auf und stahl ebenfalls Wertgegenstände. Der Schaden liegt im unteren vierstelligen Eurobereich. Die Polizeiinspektion Lienz bittet um zweckdienliche Hinweise.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren