Wieder Einbrüche in parkende Autos in Lavant und Leisach

Die Serie von Autoeinbrüchen im Bezirk Lienz reißt nicht ab. Im Bereich des Parkplatzes am Frauenbach in Lavant und nahe der Luggauer Brücke im Gemeindegebiet von Leisach wurde am Nachmittag des 13. Juli von unbekannten Tätern bei drei parkenden Fahrzeugen jeweils eine Seitenscheibe mit einem spitzen Gegenstand eingeschlagen. Aus den Fahrzeugen wurden Handtaschen, Geldtaschen mit Bargeld, Kreditkarten und Dokumente entwendet. Der entstandene Gesamtschaden dürfte im unteren vierstelligen Eurobereich liegen. Die Polizeiinspektion Lienz bittet um Hinweise, falls jemand etwas Verdächtiges beobachtet hat. Telefon 059 133 7230.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
steuerzahler

Wie blöd muß man eigentlich sein, um angesichts der vergangenen Vorfälle immer noch Dinge im Auto liegen zu lassen, die einen Einbruch lohnenswert erscheinen lassen?

Räumt das Auto leer und lasst es unversperrt, dann bleibt die Scheibe heil.

    Psychosocial

    Lasst am besten den Schlüssel auch gleich stecken, dann kann das Auto "umgeparkt" werden, wenn's im weg steht ;)