Baustart für das Shopping Quartier Lienz erst 2021

Offiziell verzögert die Großbaustelle am Bahnhof das geplante Kaufhausprojekt der SES.

Seit zehn Jahren wird von diversen Bauträgern der Baubeginn für ein Großkaufhaus mit dreistöckiger Tiefgarage (400 Stellplätze) und 8500 m2 Verkaufsfläche an der Lienzer Dolomitenkreuzung angekündigt. Forciert wurde das Projekt ab 2008 von der damaligen Vizebürgermeisterin Elisabeth Blanik, den Grünen mit Gerlinde Kieberl, den Freiheitlichen und der LSL. Zunächst hieß das Projekt M99, später „Kaufhaus Lienz“ und seit einigen Jahren spricht man vom „Shopping-Quartier Lienz“. Neben wirtschaftlichen Schwierigkeiten der damaligen Bauwerber verzögerten Einsprüche von Anrainern die aufwändigen Genehmigungsverfahren.

Nach der Pleite des ursprünglichen Projektanten, der Südtiroler Hobag AG, erwarb die europaweit tätige SES-Gruppe (Spar European Shopping Centers GmbH) das Areal samt Flächenwidmung und bisheriger Planung. Auch sie kündigte bereits mehrfach einen Baubeginn an, zuletzt für das Frühjahr dieses Jahres. Die neuerliche Verschiebung erstreckt sich jetzt gleich auf drei Jahre.

Auf dem gesamten derzeit als Parkplatz und Grünfläche genutzten Areal soll ein Großkaufhaus entstehen. Unter der B100 ist eine mehrgeschossige Tiefgarage geplant und auf der gegenüber liegenden Straßenseite, angrenzend an die Bezirkshauptmannschaft, ein Gebäudekomplex mit Hotel. Foto: Stadt Lienz/Lenzer

Demnach sollen frühestens Anfang 2021 auf dem heutigen Parkplatz an der Messinggasse die Bagger auffahren. Man erfülle damit eine Bitte der Stadt, erklärt Marcus Wild, CEO der SES-Gruppe in einer Aussendung, die von der Presseabteilung der Stadt verschickt wurde. Die Bauarbeiten für das 40-Millionen-Euro Projekt sollten nicht zeitgleich mit jenen für das Mobilitätszentrum – sprich den neuen Bahnhof Lienz – stattfinden. Wild: „Eine funktionierende Verkehrsführung ist sowohl für den Bau als auch für den Betrieb des Shopping-Quartiers wichtige Voraussetzung. Die Verschiebung fällt uns nicht leicht, weil nun nach langer Verfahrensdauer ein rechtskräftiger Baubescheid vorliegt. Die Bitte der Stadt ist für uns jedoch absolut nachvollziehbar, weshalb wir dieser auch letztendlich nachkommen.“

Man werde die Zeit bis zum Baustart für „architektonische Optimierungsmaßnahmen“ nützen: „Bürgermeisterin Blanik hat dahingehend noch einige Wünsche geäußert, die wir jetzt noch einfließen lassen, damit sich das Gebäude noch harmonischer in das Stadtbild einfügt“, erklärt Wild. Welche Wünsche das sind, wurde bisher von der Stadtführung nicht kommuniziert.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

42 Postings bisher
chiller336

man sieht - kleine dinge verändern die welt. vielleicht haben wir es nun einer canneloni zu verdanken, dass das m99 nicht gebaut wird ... oder doch? ich glaube, der cannelonifetischist ist eingefleischter rastafari ... dabei sollte er doch wissen, dass man canneloni nicht kochen und damit auch nicht abseihen muss 😛😅😅

animi

Cannelloni gibt's beim m-preis zu kaufen!

    pierina

    jo genau, hab ich gesehen. und da meint einer er muss ohne kaufhaus lienz nach salzburg deswegen fahren.... da sieht man eigentlich eh schon, wie schwach die argumente pro-kaufhaus sind.

spezi

Tatsache ist, dass dieses Grundstück im Besitz von Spar Östereich ist. Wenn alle Bewilligungen vorhanden sind, ist es ausschließlich Entscheidung von Spar Österreich was, wann und ob sie bauen. Es kann auch die Stadt Lienz nicht über dieses Projekt entscheiden. Was ich sehr positiv finde, ist die Tatsache, dass Fa. Spar das Grundstück der Stadt Lienz für Parkflächen zur Verfügung gestellt hat und auf Wunsch unserer Bürgermeisterin sich Spar auch bereit erklärt hat, den Baustart zu verschieben. Was nach 2021 passiert, werden wir schon rechtzeitig erfahren. Deshalb ist es nicht nachvollziehbar, warum über Abstimmungen, ob es entstehen soll oder vielleicht doch nicht gebaut werden soll, hier noch diskutiert wird.

anton2009

auch 2021 und in den Folgejahren braucht dieses Kaufhaus niemand!

franzinho

never ending story......ich bin jetzt 49 Jahre alt und denke, dass ich den Bau des EKZ nicht mehr erleben werde. Deshalb lässt mich das Thema wirklich kalt.

roland

Ich hoffe sehr, dass das Kaufhaus schließlich doch noch gebaut wird. Mir fehlt es ehrlich gesagt. Muss ich immer nach Salzburg fahren. Seit Spar involviert ist, bin ich mir ziemlich sicher. Die haben X Einkaufszentren, die sehen das emotionslos, ganz nüchtern; und wenn sie es nicht wollen, verschieben sie nicht, sondern blasen es ab.

Ceterum censeo

Der Start des neuen EKZ (eh lei a "Kaufhäusl") soll verschoben werden. Ich frage mich, warum der Bau überhaupt begonnen werden muss, wo es schon einmal eine Ablehnung durch die Bevölkerung gab? Stattdessen würde sich der Platz vorzüglich als Standort für den neuen Stadsaal, mit großer Tiefgarage, eignen. Und: die Innenstadtbetriebe (unser "Innenstadt-Kaufhaus") würden auf lange Sicht profitieren und deren Bestand wäre gesichert. Kann man besser und nachhaltiger Arbeitsmarkt- und Wirtschaftspolitik in Gang setzen? Wenn ein KundeIn keine Canelloni gefunden hat, ist das noch lange kein Argument für einen großen Lebensmittelmarkt und im Anhang für einige Geschäfte, die nichts Neues anbieten. Also (FZ) weg von diesem Cannelloni-Denken! Entscheiden Sie sich für Maccheroni grande, Fusili etc. (bekommt man überall in Lienz, der Einkaufsstadt, die alles hat) oder eine nudelige Alternative. In Anbetracht der Verschiebung plädiere ich für eine neue Abstimmung, quasi über einen K a u f h a u s-E x i t.

    Psychosocial

    Die Stadt, die alles hat? Ich bekomme ja nicht mal Schuhe in Größe 47....

      ekloa

      Dann foah nach Matrei zu Schuh Rainer, da hab i Salomon sogar in Gr. 49 bekommen.

      senf

      doch, auf bestellung, z. bsp. bei unterasinger. wer so große latscher braucht, sollte langfristig planen 😴

      Psychosocial

      Genau das ist das Problem...auf Bestellung...Dann bestell ich sie mir gleich im Internet, dann hab ich wenigstens Auswahl und der Preis und Lieferzeit sind sowieso besser.

    B_L

    mit Verlaub, aber wenn mir nach Cannelloni gelüstet, dann möchte ich auch diese erwerben, weil ich mir dabei was denke. Maccheroni grande befüllen? Mit Mus vielleicht.

    bergfex

    Denken sie einmal über ihre Aussage nach : (bekommt man überall in Lienz, der Einkaufsstadt, die alles hat)

    Weiters : (..)plädiere ich für eine neue Abstimmung, quasi über einen K a u f h a u s-E x i t.

    Also wie in gewissen Kreisen üblich, Abstimmung bis es diesen gewissen Kreisen passt, so muß es eben passend gemacht werden. Das ist wahre Demokratie !!

wolfgangwien

Bei diesem Projekt hat man den Eindruck, dass es der Bauherr nicht besonders eilig hat. Der 'Wunsch" der Stadt nach Verschiebung des Baubeginns scheint ihm ganz Recht zu sein. In anderen Städten sind solche Investoren nicht so zimperlich mit den Wünschen der Stadt. Sollen nur aufpassen, dass Ihnen die Baubewilligung nicht abläuft und die Anrainer nochmal mitreden.

Pflanzerl

Also ich weiß nicht, was Ihr alle wollt. Ich parke immer in der schönen neuen Kinotiefgarage am Südtiroler Platz, dann flaniere ich durch die Altstadt zum Shopping Quartier Lienz. Ich bummle durch den Elektromarkt und die vielen schönen anderen Geschäfte. Dann esse ich in einem der Restaurants etwas. Schlussendlich kaufe ich im Lebensmittelmarkt - ich glaube ein Merkur - noch ein und gehe dann zurück durch die schöne Altstadt zu meinem Auto und fahre heim.

IRONIE!

Hot doc

Lieber Gerhard Pirkner, Als Vizebuergermeisterin war Blanik anfangs sehr gegen das Projekt, Auf Ihrer persoenlichen homepage war zu lesen, das das M 99 unnoetig sei, das die Belieferung nicht funktionieren kann ,... Erst als Hibler kritischer gegenueber dem Projekt wurde, aenderte Sie Ihre Meinung.

hieronymus68

Es gibt jetzt schon genug Innenstadtgeschäfte die leer stehen und der Verdrängungswettbewerb wird weiter fortgesetzt, sollte dieses Großkaufhaus wirklich gebaut werden. Die Stadt wird ausgehungert und der Verkehr auf der B100 noch um einiges steigen. Verantwortungsvolle Politik die nachhaltig mit Ressourcen umgeht sieht anderst aus.

    bergfex

    Dann führen sie an welche Geschäfte Leer stehen und warum!

    Die meisten Geschäfte stehen leer weil keine Nachfolger sind oder sie es eben nich machen wollen.

      steuerzahler

      Die Frage ist, warum sie es nicht machen wollen. Vielleicht liegt es daran, daß die potentiellen Nachfolger live erlebt haben, wie viele Hürden unsere Gesetzgeber erfinden und wie Viele die Hand aufhalten. Das Dasein als Geschäftsmann oder -frau ist kein einfaches. Mich wundert es nicht, daß viele eine sichere Anstellung in einem Großbetrieb vorziehen.

      senf

      dann liegt das problem wohl doch nicht bei der stadtführung, wie du schreibst. an watschnmann (frau) zu finden ist das einfachste zur problemlösung, haha

sw

leute, lasst euch nicht verarschen - hier wird nie ein kaufhaus entstehen, man wird immer mit neuen optimierungsmaßnahmen kommen ... zwar ist der parkplatz auf dem gelände eine gute lösung aber ein so schönes filetstück mitten in der stadt nicht anderweitig zu nutzen ist schade zumal immer mehr freiland mit ekz’s uns fmz’s verbaut wird.

Vision

Auf Wunsch der Stadtgemeinde wird der Baubeginn verschoben und es werden architektonische Optimierungen durchgeführt! Kommt wahrscheinlich eine Drohnenlandestation von Amazon dazu! Würde es ein Projekt sein, das sich rechnet, wäre der Baubeginn schon vollzogen worden! Eigenartig, dass die Spar Spitzenmanager so gerne Geld verbrennen! Dieses Kaufhaus ist die Nummer 1 der unnötigen Projekte der Stadt Lienz.

    rebuh

    glaube nicht das die spar manager geld verbrennen, es wird wohl die bgm. die einzige sein die noch an dieses kaufhaus glaubt. spar wird nicht um 25 mille in der debant modernisieren, um sich anschließend wenige km weiter selbst zu konkurrenzieren. eine niederlassung vom merkur hat man mit dem erwerb des grundstücks ja schon erfolgreich verhindert!

      bergfex

      Vielleicht will die Bürgermeisterin verhindern das 2 Eröffnungen zugleich statt finden, man kann ja nur auf einer Hochzeit tanzen. Sie meinte ja auch einmal, sie wisse nicht wie und wann das Mobilitätszentrum ausschaut, weil das Sacher der ÖBB wäre, aber auf jedem Bild ist sie dabei zu sehen. Das sie nur so viel Zeit hat ??

    senf

    wird das ekz nun tatsächlich von der stadt gebaut?

roland

"weil nun nach langer Verfahrensdauer ein rechtskräftiger Baubescheid vorliegt" - heißt das, dass die geltend gemachten Einsprüche gegen den Bescheid der BH jetzt erledigt sind ?

pierina

hier wird wertvoller grund für ein kaufhaus verbraucht, dessen artikel wir sowieso anderswo in lienz genauso bekommen. arbeitsplätze werden auch nicht geschaffen, sie werden nur verschoben. ein kaufhaus sperrt auf - ein anderes sperrt zu. (sie vögele etc.) wo bitte bleibt der volkswirtschaftliche nutzen für die region. die gewinne hamstern auswärtige konzerne ein und in lienz wurden ein paar minderbezahlte teilzeitjobs von a nach b verschoben. da kannst du genauso gut bei amazon kaufen

    F_Z

    Also wenn da ein Euro-Spar reinkommt, dann könnte ich in Lienz z.B. Cannelloni-Nudel kaufen. Oder kannsrt du mir verraten wo ich die in Lienz her kriege? 😋 Weißt du eigentlich was "volkswirtschaftlicher Nutzen" ist? Erklär mich das doch bitte. 🤔 Und SES gehört zu Spar Österreich, welcher zu 100% in österreichischem Besitz - nix da mit auswärtigen Konzernen.

      sw

      @F_Z evlt kannst du im „il Salentino“ in der Messinggasse Cannelloni-Nudeln bekommen 😋😋

      chiller336

      oba nit so billig :P

      F_Z

      da hab ich schon gefragt - er hatte keine 😐

      chiller336

      im übrigen gibts canneloni auch beim interspar in der debant .... ein schöner ausflug mitn radl :)

      bergfex

      Schau einmal auf dem Stadtmarkt nach, da verkaufen sie auch alles "regionale" Produkte.😂😂😂😂😂

    senf

    bei den genossen warst du nicht so aufmüpfig. interessant!

meinlz

Die Stadtbevölkerung hat gegen diesen Bau gestimmt. Warum wird das nicht respektiert? An dieser Stelle könnte man stattdessen einen schönen Park mit Tiefgarage errichten.

    bergfex

    Die Stadtbevölkerung hat gegen diesen Bau gestimmt.

    Wieviele % der "Stadtbevölkerung" gingen wählen und wieviel % der "Wählenden" waren dagegen?

      rebuh

      es ist eben mal so, wer nicht wählen geht, dem ist es sch.... egal!

      le corbusier

      52,5% gegen das M99.

      (wie demokratie funktioniert, brauch ich dir eh nicht zu erklären. wer nicht wählen gegangen ist, hatte keine meinung.)