Deutsche Urlauberin beim Wandern in St. Jakob verletzt

Bei einer Wanderung von der Barmerhütte im Gemeindegebiet von St. Jakob im Defereggental stürzte am 10. August eine 70-jährige Frau aus Deutschland gegen 10:25 Uhr an einem derzeit noch unbekannten Bereich des Weges ab.

Eine zufällig vorbeikommende Familie aus Deutschland hörte Hilfeschreie und fand schließlich die verletzte Frau. Sie wurde von der Besatzung des Notarzthubschraubers mittels Tau geborgen und in das Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen, wo die Urlauberin stationär aufgenommen wurde. Sie erlitt eine schwere Rückenverletzung.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren