„Sturmnacht“ in Schlaiten mit heimischen Rockbands

Das LineUp am 17. August: The Leeks, Soundless Guts und Hard Excess.

Am Samstag, 17. August, geht in Schlaiten die vierte „Sturmnacht“ über die Bühne, mit drei Bands, die zu den aktivsten der heimischen Rockszene zählen. Den Anfang machen  „The Leeks“, eine vierköpfige Coverband aus dem Iseltal die ab 20.00 Uhr mit Rock und Pop das Publikum für die härteren Truppen aufwärmen wird. „Soundless Guts“ muss man in Osttirol nicht vorstellen, sie rocken seit mehr als zwei Jahrzehnten immer ein bisschen lauter und wilder als der heimische Durchschnitt. Das wird auch bei der Sturmnacht in Schlaiten nicht anders sein.

Hard Excess heizen bei der „Sturmnacht“ in Schlaiten ein. Foto: Uploadsounds.eu

Headliner sind auch heuer „Hard Excess“, bekannt über die Grenzen Osttirols hinaus, erfolgreich bei den Local Heroes und auch bei der Wacken Metal Battle Österreich vertreten. Mit ihren Hits wie „Gunman“ oder „You Burn“ wollen die vier Jungs das Zelt in Schlaiten so richtig einheizen.

Wer das Auto lieber zu Hause lassen möchte, hat die Möglichkeit jeweils um 19:30 Uhr und um 20:30 Uhr von der Rockbar in der Lienzer Zwergergasse mit einem Bus zur Sturmnacht zu fahren. Um 00:15 Uhr, 1.00 Uhr, 2.00 Uhr, 3.00 Uhr und 4.00 Uhr bringt der Bus die Hardrockfans dann wieder zurück nach Lienz. Organisiert wird der Shuttledienst von der Rockbar Lienz, er ist für alle Mitfahrenden kostenlos.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren