Tödlicher Arbeitsunfall in Assling

Am 13. August gegen 16.26 Uhr stellte ein 42-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Lienz bei einer Firma in Assling einen Gabelstapler auf abschüssigem Gelände ab und vergaß vermutlich die Handbremse anzuziehen. Das Gerät geriet ins Rollen und der Mann lief hin, um es anzuhalten. Als er sich neben dem Stapler befand, geriet dieser mit dem rechten Hinterrad auf eine Böschung und kippte um. Der 42-Jährige Mann wurde von der Fahrerkabine des umstürzenden Gabelstaplers eingeklemmt. Obwohl die anwesenden Arbeitskollegen unmittelbar danach den Gabelstapler mit einem zweiten Stapler anheben und den Mann bergen konnten, verstarb dieser kurze Zeit später an der Unfallstelle.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?