Fahrerflucht nach Unfall im Mölltal aufgeklärt

Wie berichtet wurde am 17. August eine 48-jährige italienische Radfahrerin auf dem Weg nach Winklern im Bereich Großkirchheim von einem weißen VW Golf Cabrio angefahren, woraufhin der Fahrer die Flucht ergriff. Nach umfangreichen Ermittlungen durch die PI Heiligenblut wurde nun ein 20 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Spittal als Unfallverursacher ausgeforscht.

Der junge Mann gab an, er habe den Unfallort verlassen, weil er keinen Führerschein besitze. Er wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wegen fahrlässiger Körperverletzung und der BH Spittal zur Anzeige gebracht.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren