Ein Hang oberhalb der Villgratentalstraße kam ins Rutschen. Foto: Brunner Images

Ein Hang oberhalb der Villgratentalstraße kam ins Rutschen. Foto: Brunner Images

Hangrutsch in Heinfels – Umleitung ins Villgratental

Aus Sicherheitsgründen fährt man vorläufig über Sillianberg. Geologe prüft die Lage.

Zu einem Hangrutsch kam es gestern Abend in der Gemeinde Heinfels. Sicherheitshalber wird die Villgratental-Landesstrasse derzeit über Sillianberg umgeleitet. Ein Geologe des Landes Tirol soll am Vormittag vor Ort eintreffen und die Lage einschätzen. Die Landesstrasse wurde zu keinem Zeitpunkt verschüttet. Die Umleitung sei nur eine Sicherheitsmaßnahme, falls eventuell doch Gesteinsbrocken bis in das Tal stürzen. Zur Erkundung der Lage waren gestern die Feuerwehr Heinfels, die Polizei Sillian sowie die Straßenmeisterei im Einsatz.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren