Dienstagskonzert: Auf dem Hauptplatz wird es klassisch!

Die vorletzte Runde der Konzertreihe bestreiten die Ensembles „Auf-Strich“ und „stimmig“.

Die Dienstagskonzerte auf dem Lienzer Hauptplatz sind längst ein Klassiker und präsentieren sich am 27. August ab 18.30 Uhr auch tatsächlich klassisch! Erstmals wird das Publikum rund um den Platz mit bekannten Melodien großer Komponisten verwöhnt, dargeboten vom Streichquartett „Auf-Strich“ (Beate Aschan, Andrea Riedler, Bernhard Gutwenger, Petra Huber), das am Klavier von Helmuth Oberdorfer und gesanglich vom Quartett „stimmig“ (Monika Trojer, Christine Aichner, Josef Joas, Norbert Oberhuber) begleitet wird .

„Auf-Strich“ konzertiert mit Klavierbegleitung auf dem Hauptplatz in Lienz. Von links: Helmuth Oberdorfer, Beate Aschan, Bernhard Gutwenger und Andrea Riedler.

Was darf bei einem klassischen Sommerkonzert an einem lauen Abend nicht fehlen? Mozarts „Kleine Nachtmusik“, die ebenso erklingen wird, wie Melodien aus der „Zauberflöte“ und „Don Giovanni“. Serenaden von Enrico Toselli und Josef Haydn, das Blumenduett aus der Oper „Lakme“ von Léo Delibes – es kommt in einem bekannten Werbespot vor! – und Klassiker aus Leonard Bernsteins „West Side Story“ stehen ebenfalls auf dem Programm. Johann Strauß kommt zu musikalischen Ehren, aber auch eine Ikone des Ragtime: Scott Joplin! Mehr sei hier nicht verraten. Die Interpreten und Interpretinnen freuen sich jedenfalls schon auf ein Open Air der besonders klassischen Art und ein großes Auditorium an diesem vorletzten Abend der sommerlichen Konzertreihe, die auf einen Publikumsrekord zusteuert.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren