Erster Saisonsieg für den URC Thal/Assling

Am 25. August standen sich in der Theurl-Arena Assling und Hermagor gegenüber. Nach ausgeglichener Anfangsphase erlöste Dominik Kofler die Osttiroler nach zwanzig Minuten mit dem Führungstreffer. Wenig später verwandelte Michael Jungmann nach einem Strafraum-Foul den Elfmeter zum 2:0. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang den Gästen durch einen abgefälschten Distanzschuss von Philipp Kofler der Anschlusstreffer. Nach der Pause erhöhte Dominik Kofler nach einem Konterangriff auf 3:1. Nur 180 Sekunden später schickte Peter Patterer Denis Kerrniqui auf die Reise, der den 4:1-Endstand erzielte. Für Thal/Assling war es der erste Saisonsieg nach fünf Spielen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren