Sieben Podestplätze für Osttirols Schwimmer

Lea und Nico Tabernig zeigten beim Herbst-Meeting in St. Johann in Tirol auf.

162 Schwimmer von 18 Vereinen aus Österreich und Deutschland gingen am Samstag, 7. September, beim 39. Internationalen Raiffeisen-Herbstmeeting in St. Johann in Tirol an den Start. Für die Schwimmunion Osttirol sprangen die Geschwister Lea und Nico Tabernig in das 50 Meter lange Freibecken – und waren dabei überaus erfolgreich.

Nach fast zweimonatiger Sommerpause präsentierten sich die Geschwister in bestechender Form. Nico Tabernig gewann über die 50 Meter-Strecke alle vier Schwimmlagen (Kraul, Brust, Rücken, Schmetterling) und holte somit vier Goldmedaillen.

Die Geschwister Nico und Lea Tabernig zeigten beim Herbstschwimmmeeting in St.Johann in Tirol auf. Foto: Schwimmunion Osttirol

Lea Tabernig erreichte eine Silbermedaille über 50 Meter Brust sowie eine Bronzemedaille über 50 Meter Schmetterling. Beim abschließenden 100 Meter Lagen-Finale der punktbesten Schwimmerinnen aus dem Jahrgang 2011 schaffte Lea mit dem dritten Rang ein weiteres Mal den Sprung aufs Podest.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren