Wahl 2019: Lienz erinnert die ÖVP an alte Zeiten

Und die Grünen überholen in der Dolomitenstadt die FPÖ.

So mancher in der gebeutelten Lienzer ÖVP-Opposition wird angesichts der Stimmenverteilung bei der Nationalratswahl wohl sentimental werden. 43 Prozent und ein Riesenvorsprung auf die in der Stadt regierende SPÖ von Bürgermeisterin Elisabeth Blanik – die fast 700 Stimmen verlor – sind für die Schwarzen ein Grund zum Feiern. Die Grünen zeigen, dass sie eine vorwiegend städtische Bewegung sind und überholen die FPÖ mit rund 15 Prozent.

Hier der direkte Link zum Wahlergebnis von Lienz.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren