Archive

Nationalratswahl 2019: Das vorläufige Endergebnis

Ohne Wahlkarten: ÖVP 38,4 – SPÖ 21,5 – FPÖ 17,3 – NEOS 7,4 – JETZT 1,9 – Grüne 12,4

1

Wahl 2019: Scherer lässt in Obertilliach nichts anbrennen

Massenflucht von der FPÖ zur ÖVP, die auf 82 Prozent kommt.

Wahl 2019: Tristach mit Rekordgewinn für die Grünen

SPÖ und FPÖ verlieren mehr als die Hälfte ihrer Wähler.

Wahl 2019: Es grünt am Sonnenhang in Thurn

Hoch über dem Talboden holt die Umweltpartei hinter der ÖVP Platz 2.

Wahl 2019: Zweistellig ist in Strassen nur die ÖVP

Lediglich die Grünen zeigen auf und machen einen Sprung nach vorn.

Wahl 2019: St. Johann im Walde hat zwei Grüne

Sonst gibt es aus der Kleingemeinde nichts Außergewöhnliches zu melden.

Wahl 2019: Bergdorf St. Veit wählt osttirolerisch

Das heißt: Der Riesenvorsprung für die ÖVP wird noch riesiger.

Wahl 2019: Untertilliach hat fast nur ÖVP-Wähler

Keine andere Partei bringt mehr als zehn Wähler auf die Waage.

Wahl 2019: ÖVP erobert in Virgen Platz 1 zurück

Dennoch bleiben die Freiheitlichen mit 28 Prozent stark.

Wahl 2019: 13 Prozent für die FPÖ in St. Jakob i. D.

Gerald Hauser verliert in seiner Heimatgemeinde weiter an Boden.

3

Wahl 2019: In Sillian verliert die SPÖ noch mehr als die FPÖ

Auch hier lässt die ÖVP keine Zweifel über den Wahlsieger aufkommen.

Wahl 2019: Oberlienz folgt dem Lienzer Talbodentrend

Auch hier werden die Grünen zweistellig und kommen an die FPÖ heran.

Wahl 2019: Auch in Schlaiten speckt die FPÖ ordentlich ab

Die kleine Gemeinde am Berghang hat sogar ein paar Grüne und Neos.

Wahl 2019: Prägraten mit Erdrutsch von Blau zu Schwarz

Stimmentausch im Talschluss. SPÖ kaum noch wahrnehmbar an fünfter Stelle.

Wahl 2019: Außervillgraten kennt fast nur eine Farbe

Jenseits der 3/4-Partei ÖVP gibt es kaum noch politisches Leben.

Wahl 2019: Anras mit halbierter FPÖ

ÖVP zieht von 57 auf 73 Prozent davon. Neos klein aber vor Grün.