Kinodrama „Hoffnungsvolle Finsternis“ in Lienz

Am 7. Oktober kommt Hauptdarsteller Lucas Zolgar persönlich ins CineX.

Im Vatikan wurde der Film schon im Juni gezeigt, in Innsbruck feierte er am Freitag im Metropol seine weltweite Kinopremiere und im Lienzer Cine X gibt es ab Sonntag, 6. Oktober, die Gelegenheit, „Hoffnungsvolle Finsternis“ zu sehen. Der Spielfilm zeichnet das Schicksal Otto Neururers nach, jenes Tiroler Priesters, der von den Nazis im KZ Buchenwald umgebracht und 1996 seliggesprochen wurde. Regie führte Hermann Weiskopf, eine der Co-Produzenten ist Ottfried Fischer, der selbst auch mitspielt.

Lucas Zolgar als Otto Neururer (links) mit Antonio Wannek als SS-Mann Martin Sommer. Foto: avgproduktion

In der Rolle Neururers brilliert ein Osttiroler Schauspieler, Lucas Zolgar, der für seine Darstellung des aufrechten Priesters im August bei einem Filmfestival in Brüssel den Preis als bester Schauspieler erhielt. Bei der Vorstellung am Montag, 7. Oktober, werden Zolgar und die Schauspielerin Jasmin Mairhofer im Lienzer CineX anwesend sein!

Mehr Infos zum Film: www.ottoneururer.com
Kinoprogramm CineX

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren