Nacht der 1000 Lichter: „Entdecke das Heilige in dir“

Die Katholische Jugend setzt einen spirituellen Akzent jenseits von Halloween.

Die Katholische Jugend lässt den Oktober „jenseits vom kommerziellen Halloween-Getöse“ ausklingen und lädt zu einer besinnlichen Einstimmung auf Allerheiligen ein. In über 160 Orten in der Diözese Innsbruck findet am Donnerstag, 31. Oktober zum 15. Mal die „Nacht der 1000 Lichter“ statt. „An diesem Abend erstrahlen in vielen Pfarren tausende Lichter, die uns einstimmen möchten auf das Allerheiligen-Fest. Kirchen, Kapellen, besondere Orte – viele verschiedene Projekte laden dazu ein, in eine besondere Atmosphäre einzutauchen“, so Roman Sillaber, Leiter der Katholischen Jugend. Die Diözese Innsbruck rief 2005 die erste Veranstaltung dieser Art ins Leben. Mittlerweile findet die Lichternacht auch in den Diözesen Salzburg, Linz, St. Pölten und Wien sowie in der Diözese Graz-Seckau statt. In den letzten 14 Jahren wurden nach Angaben der Veranstalter über 200.000 Besucherinnen und Besucher gezählt.

Besinnung und Meditation statt Süßes und Saures – die „Nacht der 1000 Lichter“ lädt zu einem spirituellen Erlebnis am 31. Oktober. Foto: Expa/Groder

Lichter, Impulse, Texte, Musik, begehbare Labyrinthe und Lichterwege sollen Kirche auf eine andere Art und Weise erlebbar machen. Bewusst gebe es meist keinen fixen Programm-Ablauf, erklären die Initiatoren. Die Besucherinnen und Besucher sollen während der festgelegten Zeiten jederzeit kommen und gehen können. Auf der Website www.nachtder1000lichter.at sind alle Veranstaltungsorte mit den Beginnzeiten und Programmschwerpunkten angeführt. In Osttirol zeigt die Karte Veranstaltungen in Sillian, Kartitsch, Abfaltersbach, St. Justina, Amlach, Huben, Lienz und Iselsberg an.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

8 Postings bisher
bultaco

es heißt nicht " süsses und saures" sondern "süsses oder saures", aber wir sind nicht in irland oder den vereinigten staaten, deshalb glaube ich, daß wir uns mehr auf die gepflogenheiten unserer region stützen sollten. ich brauche kein halloween!!

innocentalpaca

Nein, danke! Möchte mit diesem Verein nichts zu tun haben...

Biker

Und in ein paar Jahren dürfen wir wieder für die Renovierung der Kirchen spenden. Der Russ muss ja wieder von den Wänden.

    Franz Brugger

    Sie schreiben sehr richtig - dürfen. Da Sie nicht müssen sehe ich die Meldung als überflüssig.

    Freue mich auf das stille Eintauchen in die Lichterwelt.

      innocentalpaca

      Aja, und die Kirchensteuer darf man oder muss man bezahlen? ;)

    Franz Brugger

    @ innocentalpaca: Wenn man keine Kirchensteuer zahlen will muss man halt austreten. Das tut man dann doch nicht so gerne, weil eventuell Taufen, Erstkommunion und Begräbnis möchte man gerne konsumieren. Aber es ist nicht so, dass man zahlen muss!

    Familie P.

    @Biker...........Und? Haben Sie schon mal für etwas gespendet von dem Sie nicht überzeugt waren? Wenn ich eine Spende gebe, dann für etwas was mir am Herzen liegt. ♥ Gratuliere den Initiatoren! Das Lichtermeer war wieder wunderschön ☺

lucky 04

Freu mich schon sehr darauf! Vielen Dank an alle fleißigen Mithelfern👍