Tausende Haushalte in Osttirol ohne Strom

Stromausfall in den späten Abendstunden auch in Lienz. Tinetz rechnet mit weiteren Störungen.

Am frühen Abend waren zunächst 4.500 Haushalte in Osttirol ohne Stromversorgung. Gegen 22.45 Uhr fiel schließlich auch der Strom in der Bezirkshauptstadt Lienz aus. Auf Facebook meldeten unsere User, dass auch in anderen Talbodengemeinden und Matrei die Lichter ausgingen. Offenbar brach das Stromnetz Osttirols fast vollständig zusammen. Da ohne Strom auch das Internet nur suboptimal funktioniert, melden wir uns wieder am Samstagfrüh.


Der weitere Verlauf sei wetterbedingt kritisch, teilte Stromversorger Tinetz mit. An diversen Störstellen könne wegen Lawinengefahr bzw. wegen zu hoher Personengefährdung nicht gearbeitet werden, hieß es.

„Aufgrund der Dunkelheit und der vorherrschenden Bedingungen werden die Reparaturarbeiten erst morgen mit Tagesanbruch und umgehend dann, wenn es die Wetter- und Lawinensituation zulassen, durchgeführt. Auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat die Sicherheit Vorrang,“ erklärt Bezirkshauptfrau Olga Reisner nach Rücksprache mit der Tinetz. Zur Unterstützung als auch für Erkundungsflüge für die Lawinenkommissionen stehen laut Reisner morgen der Landeshubschrauber sowie zwei Hubschrauber des Bundesheers zur Verfügung.

Auch in Südtirol kam es aufgrund der anhaltenden Schneefälle zu Störungen bei der Stromversorgung. Freitagnachmittag waren rund 1.220 Haushalte ohne Strom. Eine Reparatur der unterbrochenen Leitungen sei aufgrund des Wetters extrem schwierig, teilte der Stromverteiler Edyna mit. Zudem waren einige Straßen gesperrt. Im Schnalstal wurde eine Straße durch eine Lawine verlegt. Es sei mit Lawinen und Gleitschneelawinen, Baumstürzen, Steinschlägen und Rutschungen, kleinräumigen Überflutungen, Stromausfällen und Kommunikationsausfällen sowie mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen, teilte das Land Südtirol mit.

Hier der direkte Link zur Serviceseite der Tinetz.

Linktipp: Die Bezirkshauptmannschaft Lienz lädt in regelmäßigen Abständen Karten mit den aktuellen Straßensperren hoch!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren