Foto: Egon Kleinlercher

Foto: Egon Kleinlercher

Skitourenfestival mit „Champagne Powder“ im Defereggental

7. Auflage von 23. bis 26. Jänner rund um St. Jakob. Erstmals auch Freeride-Touren im Angebot.

Vor sieben Jahren wurde das Austria Skitourenfestival vom Osttiroler Tourismusverband ins Leben gerufen. „Der Grund dafür lag auf der Hand: Osttirol ist das Skitouren-Eldorado schlechthin“, so Obmann Franz Theurl gewohnt superlativ bei der Präsentation der 7. Auflage, die wieder geführte Skitouren und Fachvorträge anbietet und von 23. bis 26. Jänner im Defereggental über die Bühne geht. Auf dem Programm stehen neben Skitouren rund um St. Jakob erstmalig auch geführte Freeridetouren.

V.l.: TVBO-Obmann Franz Theurl, Projektleiter Bernhard Pichler, Marketing-Leiterin Victoria Ranacher-Lackner und Egon Kleinlercher (Obmann Osttiroler Berg- und Skiführer) Foto: Dolomitenstadt/Wagner

Egon Kleinlercher, Obmann der Osttiroler Berg- und Skiführer, und Bernhard Pichler als Projektleiter des TVBO stehen federführend hinter dem Skitourenfestival. Kleinlercher ist es wichtig, dass auch Einheimische daran teilnehmen, da es immer wieder um richtiges Verhalten im Gelände und die Einschätzung der Lawinensituation gehe.

Das Defereggental habe man auch wegen seines besonderen Schnees als Austragungsregion gewählt. „Es gilt als eines der kältesten Täler Österreichs. Deswegen findet man hier den legendären Champagne Powder, den es sonst nur in Nordamerika gibt“, erklärt Bernhard Pichler. Champagne Powder? „Da die Luft meist sehr trocken ist, fühlen sich die Temperaturen nicht so kalt an und der Schnee wird gerade deswegen fluffig weich.“

„Osttirol wird weit über seine Grenzen hinweg als eine der besten Skitour-Regionen im Alpenraum angesehen“, so Projektleiter Bernhard Pichler.

Der Teilnehmerrahmen ist beim Skitourenfestival mit rund 100 Personen begrenzt, wobei es jedoch tagesabhängig zu Ausnahmen kommt. Wie Pichler informiert, seien bereits 70 Fixbuchungen und hunderte Anfragen eingegangen. In den vergangenen Jahren kamen etwas mehr als die Hälfte der Teilnehmer aus Österreich, der Rest vorwiegend aus Deutschland und Italien.

Am ersten Tag, Donnerstag 23. Jänner, wird der Ablauf besprochen, am Freitag starten nach der Gruppeneinteilung die ersten Touren. Die letzten Touren werden am Sonntag durchgeführt, Freeride-Touren am Samstag. Alle Touren finden unter der Anleitung staatlich geprüfter Berg- und Skiführer samt Training und Einführung in die Sicherheitsausrüstung statt. Ausgangspunkt ist jeweils der Parkplatz vor der Talstation Brunnalm/Skizentrum St. Jakob. Am Samstagabend hält die Profibergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner – die erste Frau, die sämtliche Achttausendergipfel ohne Zuhilfenahme von zusätzlichem Sauerstoff und ohne Unterstützung von Hochträgern erklommen hat – im Gemeindesaal einen Vortrag.

Für alle Einheimischen und Tagesgäste gibt es einen Tagespass um 80 Euro. Darin enthalten ist eine geführte Skitour und der kostenlose Verleih von Skitouren- und Notfallausrüstung. Alle weiteren Preise und Packages sind auf der Homepage des Skitourenfestivals einsehbar. Anmeldungen für ein Tagesticket sind bis Donnerstag, 23. Jänner 2020, im Informationsbüro Defereggental unter der Nummer 050 212 600 oder per Mail an defereggental@osttirol.com möglich.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

8 Postings bisher
Kapatieme

Ah, Und da gibts dann den legendären ​Champagne Powder !? Weil darauf bezieht sich mein Posting.

Kapatieme

Herrlich, wo haben sie den ausgegraben? Den Powder hab ich am Sonntag als steinhart am Staller Sattel gespürt!

    chiller336

    staller sattel is nit brunnalm 😉

      Kapatieme

      ​chiller336 : Das Skitourenfestival wird sich wohl eher im freien Gelände abspielen und hoffentlich nicht auf den präparierten Brunnalm Pisten !

      chiller336

      auch auf der brunnalm gibts die möglichkeit für skitouren bzw freerideabfahrten - es gab sogar schon tote dort

    Naivo

    Woasch af da schottseitn?🤔 Sunnseite woa tadellos!

chiller336

bleibt nur zu hoffen, dass die herrschaften hirn vor lust walten lassn ....so a rutscherl is glei passiert

Talpa

"Deswegen findet man hier den legendären Champagne Powder, den es sonst nur in Nordamerika gibt“, erklärt Bernhard Pichler.😂😂😂 der woar guat! Hez sein die Sicherungen beim TVBO endgültig durchgebrennt! Heilquellen, Goldschätze, Champagne Powder! Das Deffereggental wurde bisher offenbar unterschätzt.