Sillian: Neunjähriger bei Skiunfall schwer verletzt

Ein neunjähriger Skifahrer aus Österreich stürzte am Dienstagnachmittag, 4. Februar, beim Sprung über eine Schanze im Funkpark des Skigebietes Sillian-Hochpustertal. Dabei zog er sich an beiden Beinen schwere Verletzungen zu.

Der Bub wurde von der Pistenrettung erstversorgt und im Anschluss mit dem Hubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren