Archive

2.000 Haushalte in Kärnten ohne Stromversorgung

Der Sturm hat am Mittwoch in Kärnten bei der Stromversorgung für Probleme gesorgt. Nach Angaben des Energieversorgers Kelag waren am Nachmittag rund 2.000 Haushalte ohne Strom. Besonders betroffen war das Metnitztal im Bezirk St. Veit an der Glan. Immer wieder stürzten auch Bäume auf Straßen und mussten von der Feuerwehr entfernt werden. So musste die Plöckenpass-Straße im Bezirk Hermagor für einige Stunden gesperrt werden. Die ÖBB stellten die Autoschleuse der Tauernbahn zwischen Mallnitz-Obervellach und Böckstein aufgrund des Wetters ein. Vorerst wurde die Sperre bis zum Betriebsende um 23.20 Uhr verfügt. Fernzüge auf der Tauernstrecke waren nicht betroffen.

17. Tristacher Nachttourenlauf steht in den Startlöchern

Am Freitagabend werden beim Vollmond-Spektakel „hinter’m Kofl“ die Skier aufgefellt.

2

Uni Innsbruck will stärker mit Osttiroler Firmen kooperieren

Vertreter des Instituts für Informatik führten in Lienz erste Gespräche mit neun Betrieben.

Rätsel: Wieviele Wohnungen in Innsbruck stehen leer?

Allerlei Gründe verhindern Leerstandserhebung in einer Stadt mit Wohnungsnot.

4

Frauenberufszentrum: Immer jüngere Frauen suchen Rat

Die Lienzer Beratungseinrichtung zieht Bilanz. 377 Einzelgespräche zu immer komplexeren Themen.

Der Kanzler kritisiert die Korruptionsbekämpfung

Empörung über Aussagen von Sebastian Kurz zu WKStA und Novomatic-Ermittlungen.

2

Lienzer Eislöwen schaffen Sprung ins Halbfinale

Vielumjubelter 5:3-Sieg gegen St. Marein im Play-Off der AHC Division 2.

Neuer Kapellmeister für die Musikkapelle Matrei

Markus Lukasser tritt nach zehn Jahren zurück. Marco Rainer übernimmt.

Sillian: Neunjähriger bei Skiunfall schwer verletzt

Ein neunjähriger Skifahrer aus Österreich stürzte am Dienstagnachmittag, 4. Februar, beim Sprung über eine Schanze im Funkpark des Skigebietes Sillian-Hochpustertal. Dabei zog er sich an beiden Beinen schwere Verletzungen zu.

Der Bub wurde von der Pistenrettung erstversorgt und im Anschluss mit dem Hubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen.