Wodargs Videos: Besserwisser in Zeiten der Coronakrise

Warum der Lungenarzt nicht recht hat mit seinen Behauptungen zur Pandemie.

Wann wenn nicht in diesen Zeiten könnte eine Rubrik mit dem Titel „Tiefgang“ mehr Sinn machen? Das deutsche Journalistenkollektiv der RiffReporter, von dem wir die Erlaubnis zur Einbindung ausgewählter Artikel haben, publiziert seit dem Ausbruch der Pandemie immer wieder sehr erhellende und vor allem vertiefende Beiträge zum Thema. Und weil viele Menschen gerade jetzt Zeit haben, auch fundierte Artikel zu lesen, bringen wir heute einen von Wissenschaftsjournalist Marcus Anhäuser, der sich mit den Videos des Corona-Krisenleugners Wolfgang Wodarg beschäftigt. Seine Thesen machen auch in Osttirol längst die Runde. Lesen Sie hier, warum Gutgläubigkeit fehl am Platz ist. Mit Faktenchecks!

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz starkem Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Engagement und voller Besetzung weiter, um Sie bestmöglich –
und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

3 Postings bisher
karlo02

möchte mich auch einmal als "besserwisser" versuchen: gibts eigentlich die eu noch ? hätte die Verkehrskommissarin durch ein rechtzeitiges Flugverbot für ganz Europa nach und von China nicht sehr viel verhindern können.... und gibts da in brüssel auch so was wie eine Gesundheitsbehörde, oder sind die nur für europ. Zahlungsausgleich von Nord nach Süd zuständig..... usw. usw.

    Dreieck

    Nein, so etwas kann ein Kommissar nicht anordnen, weil die Nationalstaaten die Kompetenz dafür nicht an die EU abgeben. Da musst du also in Wien nachfragen. Die EU kann nur dort etwas anschaffen, wo die Staaten sagen, dass die EU anschaffen darf.

    Dann eine Besserwisserfrage von mir: Sind die Leute, die der EU für alles die Schuld geben eigentlich die gleichen, die sich bei nächster Gelegenheit über die "furchtbare Bevormundung aus Brüssel" aufregen, wenn wirklich einmal etwas dort entschieden wird? Entweder oder.

spitzeFeder

Personen wie diesen Hrn. Wodarg empfinde ich als noch viel schlimmer als das COVID19. Ich könnte speibn. Sorry.