Landwirt bei Holzarbeiten in Assling verletzt

Am 4. April gegen 17.30 Uhr führte ein 24-jähriger Landwirt in einem steil abschüssigen Feld in Schrottendorf (Gemeinde Assling), Forst- und Holzarbeiten durch. Er setzte dabei auf dem abschüssigen Wiesenweg seinen Motorkarren zurück, um Baum- und Strauchschnitt aufzuladen. Dabei kam er vom Weg ab, in der Folge überschlug sich der Motorkarren dreimal, wobei der Fahrer aus dem Fahrerhaus geschleudert wurde. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Mann mittels Tau von der Besatzung des Rettungshubschraubers geborgen und in das Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?