Dreiste Diebstähle in Matrei und Virgen

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum 1. Mai in ein Büro des Matreier Bau- und Recyclinghofes und in den Ausschankcontainer eines Matreier Imbissstandes ein. In beiden Objekten stahlen der oder die Täter die dort mittels Kabel gesicherten Registrierkassen. Die Schadenshöhe liegt laut Polizei im vierstelligen Eurobereich.

Ebenfalls in der Nacht zum 1. Mai entwendete ein Unbekannter aus einem privaten Fischteich in Virgen, Ortsteil Mitteldorf, ca. 30 Regenbogenforellen. Der Schaden beläuft sich hier auf einen mittleren dreistelligen Eurobetrag. In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise unter 059133/7234.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren