Feuer zerstörte ein Wirtschaftsgebäude in Virgen

Kurz vor Mittag entwickelte sich am 14. Juni in einem auf 1.315 Metern Seehöhe gelegenen Wirtschaftsgebäude im Gemeindegebiet von Virgen ein Vollbrand, dessen Ursache noch nicht geklärt ist.

Ein rascher und umfangreicher Löscheinsatz der alarmierten Feuerwehren verhinderte die Ausbreitung des Feuers auf den benachbarten Erbhof. Das Wirtschaftsgebäude, alle Arbeitsgeräte, die sich darin befanden und die vor dem Gebäude abgestellten Fahrzeuge wurden durch den Brand völlig zerstört. Aus dem Gebäude gerettet wurden die Tiere. Es gab keine Verletzten.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren