Das gesamte Wirtschaftsgebäude, sämtliche landwirtschaftliche Geräte und ein Auto wurden bei dem Brand zerstört. Foto: Gemeinde Virgen/privat

Das gesamte Wirtschaftsgebäude, sämtliche landwirtschaftliche Geräte und ein Auto wurden bei dem Brand zerstört. Foto: Gemeinde Virgen/privat

Soforthilfekonto nach Brand in Virgen eingerichtet

Feuer richtete enormen Schaden an. Gemeinde und Bauern sammeln Spenden für Betroffene.

Am vergangenen Sonntag, 14. Juni, brannte in Virgen aus bisher ungeklärter Ursache das Wirtschaftsgebäude des Außermarcherhofes vollständig ab. Durch rasches Eingreifen der Feuerwehr hat das danebenliegende Wohnhaus nur geringen Schaden genommen und kann weiterhin bewohnt werden. Auch Menschen und Tiere kamen bei dem Brand nicht zu Schaden.

Dennoch ist der Sachschaden enorm, alle landwirtschaftlichen Geräte und ein Auto sind abgebrannt. Die Gemeinde Virgen und die örtliche Bauernschaft sammeln nun mit einem Soforthilfekonto unter dem Stichwort „Brandfall Martin Mariacher“ Spenden für die betroffene Familie:

Soforthilfekonto Brandfall Martin Mariacher
IBAN: AT11 3637 8000 0160 4685
BIC: RZTIAT 22378

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren